Nach dem elften September durfte der amerikanische Geheimdienst praktisch alles, was es wollte. Bradley Manning wurde 35 Jahre eingesperrt, Edward Snowden starb bei einem tragischen Autounfall in einem Tunnel, Julien Assagne erkrankte an einem Virus, dass nur in der Botschaft, in der er sich aufhielt, vorkam und starb an selbigem.

Eine Ansicht wie die Zukunft werden könnte, wenn wir nicht reagieren. Weitere Überwachung. Keine Freiheiten mehr. Stück für Stück wird unser Leben in eine Richtung umgebaut, die wir sicherlich nicht haben möchten. Auch in kleinen Schritten kann man sein Ziel erreichen. Und Big Brother hat den längeren Atem…

Link zu dem Artikel „Die Welt in 8 Jahren„.

Kommentar verfassen