Archiv der Kategorie: und sonst so?

Was sonst nicht passt.

Nach dem elften September durfte der amerikanische Geheimdienst praktisch alles, was es wollte. Bradley Manning wurde 35 Jahre eingesperrt, Edward Snowden starb bei einem tragischen Autounfall in einem Tunnel, Julien Assagne erkrankte an einem Virus, dass nur in der Botschaft, in der er sich aufhielt, vorkam und starb an selbigem.

Eine Ansicht wie die Zukunft werden könnte, wenn wir nicht reagieren. Weitere Überwachung. Keine Freiheiten mehr. Stück für Stück wird unser Leben in eine Richtung umgebaut, die wir sicherlich nicht haben möchten. Auch in kleinen Schritten kann man sein Ziel erreichen. Und Big Brother hat den längeren Atem…

Link zu dem Artikel “Die Welt in 8 Jahren“.

Happy New Year

Ein Jahr ist rum und ein weiteres startet. Das alles, trotz des Weltuntergangs, den wir alle knapp entgehen konnten 😉

Viel ist passiert.

Als ersten Post dieses Jahr hatte ich ein Video und beende es mit einem Bild. Natürlich ein Schnappschuss von mir, wie sollte es auch anders sein 😮

Frohes Neues von Dave
Guten Rutsch wünscht Dave

MegaUpload.com ging down und dennoch ist Kim Schmitz (der Betreiber) weiterhin in den Nachrichten.

Neben dem tollen Low-Budget-Film Iron Sky, haben Parrain und KVisiual mit dem Green Avenger selbst ein Projekt gestartet. Ob das genauso gut ankommen wird? Ich drücke die Daumen (das sämtliche Autoren beim Film mitspielen hat damit selbstverständlich nichts zu tun 😉 )! Selbst ich habe mich dafür in Schale geschmissen und drücke damit meine Sympathie für den grünen Rächer aus.

Auch für Sparfüchse war es ein gutes Jahr. Zumindest, wenn man beim Mobilfunk sparen wollte. Es gab einen kräftigen Preisrutsch, auch wenn so mancher zurückrudern musste. Doch auch ohne Grundgebühr bekommt man mittlerweile eine Menge geboten.

Es war wohl DAS JAHR der Cloud. Ein altes Prinzip, jetzt will jeder mitmischen. Selbst Google hat sich dafür geöffnet (Nachdem man lange darauf wartete. Das es kommen würde war klar, nur wann die Frage). Neben Speicherplatz für Dateien, kann man auch bis zu 20.000 Musiktitel ablegen – für umme. Nicht schlecht.

Tadon kaufte sich einen neuen Rechner. Einer muss schließlich den Blog bearbeiten. Und da Microsoft sich entschied, Windows 8 auf den Markt zu werfen, bekam dieser nach kurzer Zeit ein Update. Da nun das Geld alle war, konnte kein neues Handy her. Glücklicherweise gibt es heutzutage andere Möglichkeiten sich Abwechslung zu verschaffen und dennoch auf dem neusten Stand zu sein. Zum Beispiel eine andere Firmware aufzuspielen. Und weil das so schön war, wurde dies gleich wiederholt. Allerdings dieses mal gleich mit der neusten Version von Android.

Damit es nicht zu langweilig wird, sind Tipps für Filme im Internet und Unterhaltung für unterwegs nie verkehrt. Daher informieren wir seit diesem Jahr über verschiedenste Webseiten, die legales zur Verfügung stellen. Wer hätte gedacht, dass es so etwas umsonst gibt? Da wären YouTube, das Netzkino und viele mehr, über die man frei schauen kann – so viel man mag. Unterwegs empfehlen sich eher Podcasts.

Der Blog selbst hat übrigens einen neuen Gastautor bekommen. KVisual hatte sein Debüt und tatsächlich neben den Dreharbeiten noch Zeit für mich zu schreiben. Ich hoffe, es macht ihm so viel Spaß wie mir und er macht fleißig weiter. Aber nicht nur ein neuer Autor, auch Parrain hat wieder mehr Zeit und neues Werkzeug um mich zu malen – jetzt sogar farbig.

Am Ende noch etwas Katzencontent, denn den mag jeder 😀

Ich, nein, sämtliche Autoren von DavesBuch.de wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Glück und Gesundheit für die Zukunft. Bleibt uns treu und wenn wir die Silvesterparty überleben, lesen wir uns bald wieder.

Zeigt her eure Podcasts

Auf dem Weg zur Arbeit höre ich gerne eine Episode. Eine kleine Story, etwas Geschwätz. Das bringt gute Laune und einen guten Start in den Tag.

Besonders gut gefallen mir die verschiedenen Podcasts von Marcus Richter.

Die Homepage von Marcus Richter

In der Weisheit spricht Marcus mit 3 “Gästen”, wobei diese sich nicht ändern. Mit Carlo, Hendrik und Anja geht es ums Alltägliche, Neues und doch nichts. Das finde ich super. Hält den Kopf frei und belastet ihn vor der Arbeit nicht.

Die Wahrheit ist oftmals recht kompliziert. Aus Gründen. Marcus sucht sich Themen, die ihn interessieren und versucht sie der Allgemeinheit zu erklären. Zum Beispiel wie man Bier braut. Oder was hinter Telecomis steckt. Immer etwas Neues zum Lernen.

Trackback auf Radio Fritz

Irgendwie muss er auch seine Brötchen verdienen. Dafür hat er unter anderem eine Sendung beim RBB. Mit Trackback hält er jede Woche, alle die es hören wollen, auf den neusten Stand rund um das Internet und was dort geschieht. In der Rubrik Blogger privat, wird jedes Mal aufs Neue ein Blogger, Podcaster und wer sich sonst noch im weltweitem Netz bewegt, interviewt.

Das Chaosradio auf Fritz vom CCC

Auch das Chaosradio läuft auf Radio Fritz und wird einmal im Monat zusammen mit Mitgliedern des CCC veranstaltet. Jeden letzten Donnerstag im Monat kann er Live gehört werden, oder natürlich im Nachhinein eben als Podcast 😉

Welche Podcasts hört Ihr so? Für Vorschläge bin ich immer offen.